Yamaha YZF-R1. Mit MotoGP DNA

Das Bike wurde mit Hilfe bewährter YZR-M1-MotoGP-Technologie für die Rennstrecke entwickelt. Schon die Eckdaten von 147 kW (200 PS), 199 kg und 1.405 mm Radstand lassen erahnen, welches Potenzial das Bike bietet. Aber die wahren Stärken dieses Motorrades liegen im Verborgenen.

Ein Sensorcluster erfasst alle Bewegungen des Fahrzeugs dreidimensional und hilft mit diesen Daten, die Fahrerassistenzsysteme wie Traktionskontrolle, Wheelie-Neigung, Launch Control und ABS zu steuern. Und mit dem aktualisierten Quick-Shift System (QSS) können Sie kupplungslos herunter- und hochschalten. Yamaha YZF-R1. Mehr als ein würdiger Nachfolger der Nummer 1.

  • Crossplane-Reihenvierzylinder-Motor mit 147 kW (200 PS) und 998 ccm
  • ABS
  • QSS, moderne elektronische Assistenzsysteme
  • Hochverdichtender Zylinderkopf
  • Verkleidung im Stil der YZR-M1 MotoGP
  • Einlasssystem mit großem Volumen
  • Deltabox-Aluminium-Rahmen mit kurzem Radstand
  • Auf Rennstrecken entwickelte Federelemente
  • Auspuffanlage aus Titan mit unter dem Motor platziertem Schalldämpfer
  • Kombibremsanlage (UBS) mit Schräglagen-abhängiger Regelung
  • Lift Control und Launch Control
  • Räder aus Magnesium, Aluminium-Benzintank

159,00 €

pro Tag

blau

Farbe